Konzeptionelle Fähigkeiten im Auswahlverfahren testen

Aktualisiert am 10. Februar 2021 von Ömer Bekar

Ihnen ist sicherlich bewusst, dass in der heutigen Zeit bei der professionellen Auswahl eines passenden neuen Mitarbeiters im Bewerbungsverfahren die persönlichen Fähigkeiten, im Allgemeinen auch Soft Skills genannt, eine wichtige Rolle spielen. Zu den gefragtesten Kernkompetenzen gehören im Allgemeinen Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit. Bei der Bearbeitung von Bewerbungen sollten Sie nicht die aktivitäts- und umsetzungsorientierte Kernkompetenz des analytischen und konzeptionellen Denkens außer Acht lassen. Analysevermögen und konzeptionelle Fähigkeiten ergänzen sich in einem wechselseitigen Verhältnis. Ausschließlich Mitarbeiter, die in der Lage sind, Probleme zu identifizieren und zu analysieren, werden in der Konsequenz einen Plan für die Behebung derselben entwickeln können. Wie überprüfen Sie, ob ein Kandidat über die erforderlichen konzeptionellen Fähigkeiten verfügt? Dieser Beitrag zeigt Ihnen mögliche Wege dazu auf.

Konzeptionelle Fähigkeiten

Das lesen gerade die anderen Besucher:  Organisationsfähigkeit und Planung: Testen Sie effektiv

Zur Definition. Das bedeuten konzeptionelle Fähigkeiten in der Praxis.

Jede Branche, jedes Unternehmen und jedes Berufsfeld besitzt alltägliche Routinen, die sich in ähnlicher Form mehr oder weniger regelmäßig wiederholen. Nach einer gewissen Einarbeitungszeit können Mitarbeiter mit Fachkenntnissen diese Routineaufgaben ohne großes Aufheben selbstständig bewältigen. Treten jedoch Sachverhalte und Situationen auf, für die es keine vordefinierten Vorgehens- oder Verfahrensweisen gibt, sind konzeptionelle Fähigkeiten nötig. Nur mit dieser Kompetenz lassen sich für unvorhergesehene Fälle Lösungen erarbeiten.

Menschen mit konzeptionellen Fähigkeiten …

  • begreifen komplexe Zusammenhänge schnell.
  • besitzen ein generelles Verständnis für das Gesamtsystem eines Betriebes inklusive Leistungsprozessen und Bewegungskräften.
  • ruhen meist in sich selbst.
  • sind gute, aufmerksame Zuhörer.
  • können Fragestellungen aus diversen Blickwinkeln betrachten.
  • sind fähig, in mehreren, unterschiedlichen Kategorien zu denken.
  • entwickeln Lösungsansätze für bestehende Problematiken.
  • arbeiten im Team, zum Teil bereichs- oder abteilungsübergreifend.
  • koordinieren die Zusammenarbeit verschiedener Fachbereiche zur Realisierung eines Lösungsvorschlags.

Deswegen sind konzeptionelle Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter für Ihr Unternehmen wichtig

Mitarbeiter, die wesentliche Punkte aus kniffligen Texten und schwierigen Diskussionen rasch erfassen können, dienen letztendlich der Steigerung der Effizienz eines Unternehmens. Wenn Sie in Ihrem Betrieb Menschen beschäftigen, die in der Lage sind, klar und strukturiert zu denken, können Sie sich darauf verlassen, dass diese die Kernfunktion Ihres unternehmerischen Wirkens hundertprozentig verstehen und nachvollziehen. Die Ausarbeitung von Lösungskonzepten für auftretende Problemsituationen trägt zur Verbesserung von Arbeitsabläufen bei. Langfristig kann sich das Betriebsergebnis positiv verändern. Außerdem sind Personen, die analytisch und konzeptionell überlegen sind, in der Regel für die Übernahme leitender Funktionen mit Führungsverantwortung geeignet. Sie können andere Mitarbeiter einweisen, anleiten und die Kooperation zwischen verschiedenen Arbeitsbereichen dirigieren.

Nachweis von konzeptionellen Fähigkeiten

Einige Bewerbungsunterlagen wie etwa der Hinweis auf Referate, Praktikumsnachweise oder Examensarbeiten lassen darauf schließen, dass ein Bewerber konzeptionelle Fähigkeiten besitzt. Wer sich beispielsweise mit numerischer Mathematik, Simulationsmethoden oder Funktionstheorien befasst hat, verfügt über das entsprechende Denkvermögen. Wenn Sie kein Indiz finden, das dem Bewerber die besagte aktivitäts- und umsetzungsorientiere Fähigkeit belegt, können Sie bequem auf unsere Variante des Online-Eignungstestes zurückgreifen. Wir haben ein ausführliches Portfolio erstellt, das Ihnen außerdem zu vielen anderen beruflich relevanten fachlichen wie persönlichen Kompetenzen für Bewerber nützliche Tipps gibt. Mit dem Einstellungstest finden Sie heraus, zu welchem Grad Ihr Kandidat eine konzeptionelle Kompetenz erfüllt. Gerne übernehmen wir für Sie die Durchführung des kompletten Testverfahrens.

Das lesen gerade die anderen Besucher:  Problemlösefähigkeiten: Effektiver Kompetenztest

Mögliche Fragen könnten zum Beispiel so aussehen:

Schätzen Sie sich mit Blick auf die folgenden Statements selbst ein.

  • 1 steht dabei für „trifft zu“.
  • 2 steht für „trifft eher zu“.
  • 3 steht für „teils-teils“.
  • 4 steht für „trifft eher nicht zu“.
  • 5 steht für „trifft nicht zu“.

 

Das Statement

Das bedeutet die Antwort

 
Ich kann ohne Weiteres aus einer großen Anzahl von Einzelaspekten ein auf die Situation zutreffendes Themenbündel generieren.

 

Das ist die Grundfunktion konzeptionellen Denkens.
 
Mir gelingt es nur selten, Sachverhalte und Wirkungszusammenhänge in einzelnen Schritten zu definieren.Dieser Kandidat hat keine ausreichende konzeptionelle Fähigkeit.
 
Bei komplizierten Strukturmustern verliere ich mich manchmal gedanklich in Teilaspekten.Auch dieser Bewerber verliert den für konzeptionelles Denken notwendigen Gesamtüberblick.
 
Die Vereinfachung von komplizierten Aufgabenstellungen sowie die Zergliederung in mehrere logische Teilgebilde gehört zu meinen Stärken.Mit dieser Aussage belegt der Bewerber, dass er den Grundsatz der konzeptionellen Fähigkeit verstanden hat. Ob er Lösungen konzipieren kann, bleibt offen.
 
Wenn ich etwas völlig Neues, das ich vorher noch nie auf dem Schreibtisch hatte, erledigen soll, werde ich schnell nervös und hektisch.Wer hier zustimmt, ist ein Kandidat für Routineaufgaben. Konzeptionelle Fähigkeiten sind nicht vorhanden.
 
Gerne nehme ich die Herausforderung neuer Sachverhalte an. Dabei lege ich besonderen Wert auf gemeinsame Teamarbeit, die auch fachübergreifend sein darf.Diese Aussage trifft auf Menschen mit konzeptioneller Denkweise zu. Nur sollte die Arbeit nicht vollständig auf andere übertragen werden.
 
Die Skizzierung gedanklicher Pläne für die Zukunftsentwicklung ist eine meiner Lieblingsaufgaben.Wer hier bejaht, baut unter Umständen nur Luftschlösser. Es fehlt der Bezug von Ist-Situation und Gesamtkomplex.
 
Die Entwicklung vorher nicht dagewesener Strategien und folgender Änderungsprozesse fördern die Dynamik eines Unternehmens und sollen zum ökonomischen Erfolg beitragen.Hier hat jemand die Bedeutung von konzeptionellen Fähigkeiten erkannt. Fraglich ist jedoch, ob der Betreffende diese Kompetenz selbst besitzt.
 
Die Mitarbeiter, für die ich verantwortlich bin, sollen nichts weiter als ihre Aufgaben vollständig und termingerecht abarbeiten.Wer keine Fragestellungen und neue Situationen erwartet oder wünscht, braucht logischerweise keine konzeptionelle Kompetenz. Hier funktioniert nur das tägliche „Schema F“.
 
Ich kann im Chaos ein Gesamtbild erkennen und Wege, die dahin führen, zu Ende denken. Dabei berücksichtige ich mögliche Folgeerscheinungen.So spricht ein Kandidat mit ausgereifter konzeptioneller Fähigkeit.
Das lesen gerade die anderen Besucher:  Risikobereitschaft: Wie risikofreudig sind Ihre Bewerber?

 

Das Gegenteil von konzeptionellen Fähigkeiten

Nicht alle Mitarbeiter sollten derart scharfsinnig und intelligent sein, dass sie entstehende Herausforderungen für das Unternehmen erfolgreich bearbeiten können. Es muss in jedem Betrieb auch Raum geben für Menschen, die gerne und mit Zufriedenheit tägliche Gewohnheiten abarbeiten. Das Gegenteil von konzeptionellen Fähigkeiten – wenig abstraktes und logisches Denkvermögen – ist daher nicht in allen Bereichen etwas Minderwertiges. Einfach gestrickte Persönlichkeiten bilden in vielen Betrieben das belastbare Fundament, das im Tagesgeschäft solide Umsätze generiert.

Diese Aspekte sind beim Blick auf konzeptionelle Fähigkeiten zu berücksichtigen

Konzeptionelle Kompetenzen sind insbesondere für Führungskräfte und in leitenden Positionen wichtig. Wer Mitarbeiter führt, muss in der Lage sein, unvorhersehbare Probleme beseitigen zu können. Nur wer betriebliches Fachwissen und analytisches Denken aufweist, kann seinen Mitarbeitern entsprechende Lösungen bieten. Werden Personen mit konzeptionellen Fähigkeiten nicht in entsprechender Funktion eingesetzt oder gefordert, kann sich rasch eine gewisse Frustration mit der täglichen Arbeit oder dem Arbeitgeber einstellen. Dann sind Sie einen guten Kandidaten vielleicht schneller wieder los, als Ihnen lieb ist. Grundsätzlich sichern Kollegen mit konzeptionellem Denkvermögen die Weiterentwicklung und dadurch den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen.

Kann man konzeptionelle Fähigkeiten erwerben?

Die Fähigkeit, analytisch und logisch zu denken, kann man nicht so leicht lernen wie Fremdsprachenvokabeln oder Mathematik. Eine persönliche Veranlagung ist unentbehrlich. Dennoch gibt es Möglichkeiten, die eigene Denkweise zu verbessern. Hierbei lernen Teilnehmer, wie sie Wesentliches von Unwesentlichem unterscheiden. Als Resultat können sie besser Prioritäten setzen und einzelne Arbeitsschritte leichter zu einem Ganzen zusammenfügen.

Die Auswirkung mangelhafter konzeptioneller Fähigkeiten für Ihr Unternehmen

Kein Betrieb kommt im Arbeitsalltag komplett ohne konzeptionelle Fähigkeiten aus. Geschäftsführer und Mitarbeiter, die konzeptionell denken, befassen sich mit den Zahlen des Unternehmens und analysieren die bestehenden Prozesse und Abläufe. Um das gesamte Unternehmen zu optimieren, müssen sie mit Kunden wie mit Kollegen kooperieren. Dauerhafter Erfolg hängt immer damit zusammen, dass Innovationen und Veränderungen geplant und realisiert werden. Durch neue Entwicklungen bleibt ein Betrieb am Puls der Zeit und des Marktes. Mitarbeiter, die Ideen und Vorschläge einbringen, fühlen sich zumeist respektiert und verbreiten ein positives Arbeitsklima. Sichere Arbeitsplätze und Karrierechancen stärken das Unternehmen von innen heraus. Daher legen wir so viel Wert darauf, Ihnen die Bedeutung von konzeptionellen Fähigkeiten näher zu bringen. Tiefergehende Details erhalten Sie nun im Rahmen unseres Online-Einstellungstestes. Dieser offenbart Ihnen, welcher Bewerber mit der konzeptionellen Kompetenz ausgerüstet ist.

Einstellungstest im Auswahlverfahren: Konzeptionelle Fähigkeiten

Test hier downloaden