Wissen Sie eigentlich, was alles zum räumlichen Vorstellungsvermögen gehört? Dazu zählen der Erwerb, die Organisation und der Umgang mit (räumlichen) Vorstellungen. Das heißt auch, dass räumliches Vorstellungsvermögen Merkfähigkeit und Konzentrationsvermögen impliziert, die Fähigkeit beinhaltet Berechnungen anzustellen und Größenverhältnisse korrekt einzuschätzen und logisches Denkvermögen impliziert. Kein Wunder, dass räumliches Vorstellungsvermögen auf Ihrer Wunschliste an Ihren Traum-Bewerber ganz oben steht. Fraglich ist nun nur: Wie sollen Sie die Bewerber auf ihr räumliches Vorstellungsvermögen testen? Ein Einstellungstest kann hierbei helfen, standardisiert diese fachliche Kompetenz abzufragen.

Zur Definition. Das bedeutet räumliches Vorstellungsvermögen in der Praxis.

Diejenigen, die bei der Bewerbung angeben, räumlich denken zu können, können in erster Linie eines: gut lesen, was in den Anforderungen der Stellenbeschreibung geschrieben stand. Über die Wertigkeit eben dieser Qualifikation sagt das bloße Statement darüber allerdings nichts aus. Nun müssen sie einiges daran setzen, herauszufinden, wie es um das räumliches Vorstellungsvermögen Ihrer Bewerber bestellt ist, denn Menschen mit räumlichem Vorstellungsvermögen …

  • verfügen über menschliche Intelligenz.
  • haben ein gutes abstraktes Vorstellungsvermögen.
  • haben ausgesprochen gute visuelle Wahrnehmungsfähigkeiten.
  • können gut mit Maßen hantieren.

 

Fachkräfte, die über räumliches Vorstellungsvermögen verfügen, sind für ein Unternehmen aus ganz vielfältigen Gründen wichtig. Meist gehen gute Mathematikkenntnisse mit einem guten räumlichen Vorstellungsvermögen einher. Abfragen können Sie die Leistungsfähigkeit in diesem Bereich im Rahmen eines standardisierten Testverfahrens, das Sie selbst kreieren können oder aus unserem erprobten Portfolio beziehen können.

Deswegen ist das räumliche Vorstellungsvermögen Ihrer Mitarbeiter für Ihr Unternehmen wichtig

Räumliches Vorstellungsvermögen ist eine Fachkompetenz, die bei den einfachsten Dingen helfen kann (zum Beispiel beim Ordnung halten auf dem Schreibtisch) und bei Konstruktionen und technischen Zeichnungen die Grundbasis für eine qualitativ hochwertige Arbeit ist. Damit wird auch klar: Selbst ein Sachbearbeiter im Büro profitiert von einem ausgeprägten räumlichen Vorstellungsvermögen, denn er kann so mehrere To-do-Stapel leichter organisiert abarbeiten. Wer in der Konstruktions- oder Produktionsabteilung arbeitet, profitiert vom räumlichen Vorstellungsvermögen deswegen, weil Arbeitsabläufe und Verfahren so leichter verinnerlicht, aber auch wieder abstrahiert werden können.

Nachweis des räumlichen Vorstellungsvermögens

In der Praxis gibt es eine einfache Methode, um herauszufinden, ob ein Bewerber über räumliches Vorstellungsvermögen besitzt. In standardisierten Testverfahren findet man meist Würfel, die imaginär gedreht werden müssen, um anschließend dazu eine Frage zu beantworten. Auch das Spiegeln von anderen geometrischen Figuren kann fester Bestandteil des Einstellungstests sein, der Bewerber mit Blick auf ihr räumliches Vorstellungsvermögen hin prüft.

Daneben zeigen die folgenden zehn Aufgaben, wie das räumliche Vorstellungsvermögen eines Bewerbers auch ohne Zeichnungen und im Rahmen eines Einstellungstests (möglichst online) abgefragt werden kann:

  1. Welchen Durchmesser hat ein Baumstamm, dessen Umfang 123 Zentimeter ist? (Lösung: Der Baum hat einen Durchmesser von 39,15 Zentimetern).
  2. Gesetzt den Fall, die Erde sei eine Kugel und der Radius sei 6378,388 Kilometer. Um wie viel müsste ein Band verlängert werden, das im Abstand von 4 Metern rund um die Erde gelegt würde? (Lösung: Das Band müsste um 25,1246 Meter verlängert werden.)
  3. Ein Zylinder ist Teil eines Würfels. Der Würfel hat eine Seitenlänge von 20 Zentimetern. Wie viel Prozent des Rauminhalts macht der Zylinder im Würfel aus? (Lösung: Der Würfel hat einen Inhalt von 8000 cm³. Der Zylinder hat einen Inhalt von 6283,2 cm³. Damit macht der Zylinder 78,5 Prozent des Würfels aus.)
  4. Bestimmen Sie die Unbekannten: Ein regelmäßiges, sechsseitiges Prisma hat eine Grundkante (a) von vier Zentimetern. Das Volumen (V) beträgt 648 Kubikzentimeter. Wie hoch ist das Prima, welchen Inhalt hat die Mantelfläche? (Lösung: Die Höhe des Prismas beträgt 15,6 cm. Der Mantel hat einen Inhalt von 374,4 cm².)
  5. Ein Jägerhochstand besteht aus einem zylinderförmigen Turm mit folgenden bekannten Werten: Der Grundradius ist 1,50 m, die Höhe beträgt 9 m. Oben befindet sich eine Kuppel in Form einer Halbkugel. Wie ist das Innenvolumen und wie sind die Innenmaße? (Lösung: Das Volumen des Zylinders beträgt 63,62 m³. Das Volumen der Halbkugel beträgt 7,07 m³. Das Gesamtvolumen beträgt 70,7 m³.)
  6. Ein Würfel hat eine Kantenlänge von 10 cm und soll zu einer Kugel verformt werden. Welchen Radius wird eben diese Kugel haben und was passiert mit der Kugel- und der Würfeloberfläche? (Lösung: Der Radius ist 6,2 Zentimeter. Die Oberfläche des Würfels ist mit 600 cm² größer als die Oberfläche der Kugel mit 483,1 cm².)
  7. Der Architekt plant einen Bau wie in Rom: Auf einem zylinderförmigen Grundbau befindet sich eine Halbkugel. Durchmesser und Höhe des Innenraums sind identisch (43,4 m). Wie groß sind das Volumen und die Oberfläche des Innenraumes? (Lösung: Das Volumen liegt bei 53503 m³, die Oberfläche berechnet sich auf 7396,7 m².)
  8. Ein Flugzeug soll von Nord nach Süd fliegen. Die konstante Fluggeschwindigkeit liegt bei 130 km/h. Der Westwind bläst mit 25 km/h. Wie lange fliegt das Flugzeug, wenn das Ziel im Süden 64 Kilometer entfernt ist? (Lösung: Das Flugzeug fliegt die Strecke binnen 50 Minuten.)
  9. Richtig oder falsch: Trapeze können bei Prismen nur als Deck- oder Grundfläche auftreten? (Lösung: Das ist richtig.)
  10. Richtig oder falsch: Ein Quader ist ein Würfel mit besonderen Eigenschaften? (Lösung: Diese Aussage ist falsch. Der Würfel ist ein Quader.)

Das Gegenteil von räumlichem Vorstellungsvermögen

Wer über keinerlei räumliches Vorstellungsvermögen verfügt, der könnte schnell desorientiert wirken. Räumliches Vorstellungsvermögen ist nötig, um Ordnung zu halten und ordentlich und effizient von A nach B zu kommen. In der Folge könnte man den Mangel an räumlichem Vorstellungsvermögen in Form einer unordentlichen Person entdecken, die nicht zielgerichtet agiert, sondern vielmehr ins Schlingern gerät.

Diese Aspekte sind beim Blick auf das räumliche Vorstellungsvermögen zu berücksichtigen

Das räumliche Vorstellungsvermögen wird auf den ersten Blick häufig als Geometrie-Kenntnis abgetan. Doch es ist weit mehr. Wer sich in abstrakten Räumen zuhause fühlt, hat einen guten Orientierungssinn. Wer über räumliches Vorstellungsvermögen verfügt, hat häufig ein fotografisches Gedächtnis, was die Konzentrations- und Merkfähigkeit nachhaltig begünstigt.

Kann man räumliches Vorstellungsvermögen erwerben?

Sicherlich kann man den Teil des räumlichen Vorstellungsvermögens trainieren, der rein mit mathematischen Fähigkeiten abzudecken ist. An dieser Stelle ist Fleißarbeit gefragt, denn es heißt: Mathe büffeln. Was nur schlecht trainierbar ist, ist der Aspekt des Orientierungsvermögens, der ebenfalls einen Teil des räumlichen Vorstellungsvermögens darstellt. Die Komponente der Konzentrations- und Merkfähigkeit hingegen ist wiederum Trainingssache.

Die Auswirkung mangelhaften räumlichen Vorstellungsvermögens für Ihr Unternehmen

Orientierungsvermögen, Abstraktionsvermögen, Merk- und Konzentrationsfähigkeit sind große Teile des räumlichen Vorstellungsvermögens und wichtige Eigenschaften eines Mitarbeiters in einem Betrieb. Mangelt es an diesen essentiellen fachlichen Kompetenzen, ist die Arbeit nicht unmöglich, aber mühsam: Auf erlernte Formen kann nicht zurückgegriffen werden. Vielmehr müssen Erfahrungen immer wieder neu gemacht werden. Das trägt nicht zu einer effektiven Arbeitsweise bei. Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl von passenden Personal.

Bildquelle: radachynskyi/fotolia.com

Anfragen